Interactive Media at Hochschule Darmstadt

Searching for:
 
Sebastian Oschatz
Gutleutstraße 96
60329 Frankfurt am Main
++49 69 24 00 03 21
oschatz@meso.net
  • Project: Interactive Media at Hochschule Darmstadt
  • Date: June 2005 - June 2007
  • Client: University of Applied Science, Darmstadt
  • Tasks: Teaching Position

Between 2005 and 2007 Sebastian Oschatz held courses teaching Interactive Media at the University of Applied Sciences Darmstadt.

All three courses contained a research phase, theoretical discussions and group work, practical workshops and a public exhibition at the end of the course. Students worked in groups and were encouraged to share ideas and solutions.
More information is available on the edu.meso.net web page.

BEING THERE / Winter Semester 2006 / 2007

interactive playful exhibits using the body

Participants of this course will create a playful interactive electronic toy which responds to body motion and gestures of the visitors.

The course is separated into three phases

1. Artistic Seminar (6 meetings)

  • theory on body and facial motion (various topics from art history, ballet, robotics and anatomy)
  • deriving a concept for an installative work, which is both playful and responds to body motion or gestures of the visitors

2. Technical Seminar (3 meetings)

  • using the graphical programming language VVVV
  • image analysis algorithms (color tracking, face tracking, 3d matching)

3. Exhibition

All works will be shown in a public exhibition at the end of the semester.

ELECTRONIC CAFÉ / Summer Semester 2006

combining virtual and real spaces in an useful way

Die in den Städten an allen Orten entstehenden Wettbüros, Bankautomaten, Telefon-Shops und Internetcafes sind Erweiterungen elektronischer Medien in den realen Stadtraum. Ihnen gemeinsam ist, dass sie den realen Raum mehr als Notwendigkeit denn als Qualität nutzen.

Untersuchungsgegenstand des Kurses ist, welche virtuellen Projekte des WWW sich im realen Raum umsetzen lassen: Wie sehen wikipedia, archive.org, last.fm, skype, amazon, ebay oder flickr als sozialer Raum, als Café aus?

Was sind die Charakteristika erfolgreicher existierender virtueller Projekte und wie lassen sie sich mit Gewinn im realen Raum umsetzen? Wie lassen sich die Stärken realer Mensch-zu-Mensch-Kommunikation mit den Stärken des World Wide Webs kombinieren? Welche sozialen, technischen und ökonomischen Strukturen müssen für solche Umsetzungen entworfen werden? Welche existierenden Räume könnten mit elektronischen Mitteln in einer interessanten Weise bespielt werden (z.B. Shops, Museen, Behörden)? Welche historischen Vorläufer gibt es? Wie kann ein solcher Raum permanent und nachhaltig betrieben werden? Welche Geschäftsideen eröffnen sich?

Der Kurs findet seinen Abschluss in einer Ausstellung, die prototypische, aber funktionsfähige Anwendungen zeigt.

SOUNDS / Winter Semester 2005/2006

interactive didactic exhibits about sound

Ziel des Semesterprojekts ist es, interaktive Exponate mit hapisch räumlicher Umsetzung zu realisieren.
Moderne Computer und Entwicklungssysteme sind auf die Ausgabe auf Bildschirmen optimiert. Eine Ausstellung im Raum bietet ungleich umfassendere Möglichkeiten zur Interaktionsgestaltung. Diese gilt es in dem Projekt auszuloten. Reine bildschirmbasierte Arbeiten sind somit nicht das Ziel des Projekts. Es gilt, die Wahrnehmungskanäle des Menschen auszuschöpfen, und Exponate zu entwickeln, die die Raumsituation zu ihren Gunsten ausnutzen.

Besonderer Wert wird auf eine Kombination von Didaktik mit spielerischer Leichtigkeit gelegt.
Das Themenfeld der Exponate soll sich im Bereich Musik finden. Die Themen und Umsetzungen werden selbst entwickelt. Am Ende des Projekts steht eine Ausstellung, die in verschiedeneren Exponaten Themen aus der Musik darstellt. Die Ausstellung soll sich an ein allgemein interessiertes Publikum wenden. Beispielhaft etwa Rhythmus, Harmonie, Klänge, Geschichte der Musik, Musikstile, Musikinstrumente, Musikproduktion, Musikaufzeichnung und -Wiedergabe.

 
MESO / Digital Interiors / Web Scapes / Image Spaces | Impressum / Datenschutz | Copyright © 2007 by MESO.net